Jugendsozialarbeit ist ein Teil der Kinder- und Jugendhilfe. Sie hat zum Ziel, junge Menschen, die in prekären Lebenslagen aufwachsen oder individuell beeinträchtigt sind sozialpädagogisch zu fördern und zu unterstützen.
SchulsozialarbeitSchulsozialarbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit im Landkreis Stendal

Kontakt

Netzwerkstelle für den Schulerfolg im Landkreis Stendal
Frommhagenstr. 47
39576 Hansestadt Stendal

Webseite: www.schulerfolg-stendal.de

Hier finden Sie unsere Ansprechpartner.

Seit 2008 wird das Programm „Schulerfolg sichern“ aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und durch das Ministerium für Bildung in Sachsen-Anhalt gefördert. Das Programm wird vor Ort durch ca. 400 SchulsozialarbeiterInnen, regional durch 14 Netzwerkstellen in allen Landkreisen und kreisfreien Städten sowie landesweit durch eine Koordinierungsstelle umgesetzt.

Im Landkreis Stendal sichern 22 SchulsozialarbeiterInnen an 21 Schulen und eine Regionale Netzwerkstelle den Schulerfolg der Kinder und Jugendlichen. Unterstützt und angeleitet werden diese durch 4 Träger der freien Kinder– und Jugendhilfe.

  • DRK Kreisverband Östliche Altmark e.V.
  • Diakoniewerk Osterburg e.V.
  • Internationaler Bund IB Mitte gGmbH ABZ Magdeburg
  • Paritätisches Sozialwerk, Kinder und Jugendhilfe Erziehungshilfeverbund Altmark

Schulsozialarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Schullandschaft im Landkreis Stendal. Darüber sind sich die SchulsozialarbeiterInnen, die SchulleiterInnen, die Lehrkräfte, die Eltern und vor allem die SchülerInnen einig.

Sie suchen den direkten Kontakt zu den Schulsozialarbeitern? Dann finden Sie Ihren Ansprechpartner in folgender Liste: Schulsozialarbeiter im Landkreis Stendal

Weitere Informationen zum Landesprogramm finden Sie unter: www.schulerfolg-sichern.de und unter www.europa.sachsen-anhalt.de.